Brief an die Seevetalerinnen und Seevetaler

LIEBE SEEVETALERINNEN, LIEBE SEEVETALER!

Ich heiße Manfred Eertmoed und möchte Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Seevetal werden.

Ich habe in Ostfriesland gelebt und dort viele Jahre in einer Stadtverwaltung gearbeitet. Zur Politik kam ich, als unsere vier Kinder noch im Kindergarten und Grundschulalter waren. Ich ärgerte mich über die nach meinem Empfinden unzurei- chende Anzahl von Betreuungsmöglichkeiten und wollte daran etwas ändern. Ich wurde Bürgermeister der Gemeinde Hinte und verwirklichte in meiner achtjährigen Amtszeit viele Betreuungsmöglichkeiten in Kindertagesstätten und zwei Ganztagsschulen. In dieser Zeit habe ich nicht nur dieses, sondern jedes einzelne Wahlversprechen umgesetzt.

Mir ist besonders wichtig, dass es den Menschen in allen Lebenslagen gut geht. Dafür engagiere ich mich seit vielen Jah- ren und versuche jeden Tag, die Lebensbedingungen für die Menschen zu verbessern. Genau das ist mein Verständnis vom Amt des Bürgermeisters.

Ich freue mich riesig, dass ich durch die SPD die Chance erhielt, hier in Seevetal als Bürgermeister zu kandidieren. Schon bei meinen ersten Besuchen habe ich mich in Seevetal und die offene Art der Menschen verliebt. Auf Bitte meiner Kinder haben wir uns im Herbst entschlossen, in die Gemeinde Seevetal umzuziehen. Leider ist es uns nicht gelungen. Uns erging es wie vielen anderen Menschen in Seevetal. Die wenigen Wohnungen oder Häuser, die es überhaupt gab, waren völlig überteuert. Seit Februar wohnen wir in der Nähe von Seevetal. Durch unsere eigene Geschichte und die vielen Gespräche vor Ort ist mir sehr bewusst, wie angespannt die Lage ist, selbst für Menschen mit durchschnittlichem Einkommen. Ich biete Ihnen an, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, damit Wohnen wieder bezahlbar wird. Durch die lange Zeit in der Verwaltung und Kommunalpolitik habe ich gelernt, in einer Gemeinde Veränderungen zu initiieren. Ich kenne mich in al- len Feldern der Verwaltung aus und bin darin geübt, Kompromisse auszuhandeln, die alle mittragen.

In den letzten Wochen habe ich oft erfahren, dass die Menschen in Seevetal sich nicht ausreichend informiert fühlten. Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam Seevetal gestalten – Sie mit Ihrer Erfahrung, ich mit meinem noch frischen Blick von außen. Ich biete Ihnen neue Veranstaltungsformate an, die es Ihnen allen ermöglichen, sich an der Entwicklung der Ge- meinde Seevetal zu beteiligen und werde Sie laufend über aktuelle Themen informieren.

Wenn Sie sich einen Bürgermeister wünschen, der offen und transparent handelt, hinhört, Ihre Meinung ernst nimmt, Sie frühzeitig in politische Entscheidungen einbindet und der umsetzt, was er verspricht – dann bin ich der Richtige für Sie. Ich freue mich am 12. September 2021 über Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Herzliche Grüße

Manfred Eertmoed

Meinen Brief an die Seevetalerinnen und Seevetaler können Sie hier downloaden und weitergeben.